Eigenes Museum am Flughafen Istanbul

Der neue Flughafen Istanbul - Erlebnis für Reisende

Flughafen-Istanbul neues Museum
Flughafen-Istanbul-©-IGA-Istanbul-Airport-Zafer-Kaptanoglu

Die erste Ausstellung zeigt Kunst aus unterschiedlichen Epochen der türkischen Kultur.

Am Flughafen Istanbul, dem türkischen Tor zur Welt, steht ab sofort für alle internationalen Passagiere ein ganz besonderes Angebot zur Verfügung: das neue Istanbul Airport Museum. Gefeiert wird die Eröffnung mit der Ausstellung „Schätze der Türkei: Gesichter der Epochen“. Der Flughafen ist so ein Veranstaltungsort für Kunst und Kultur, der Reisende dazu einlädt, die Kunstwerke der türkischen Geschichte zu entdecken. Damit reiht sich der Flughafen Istanbul in eine Liste weiterer Flughäfen mit eigenem Museum ein, etwa San Francisco oder Amsterdam.

Kadri Samsunlu, CEO von IGA Airport Operation Inc, sagt zur Eröffnung des Museums: „Wir wollen die Zeit unserer Reisenden zu einem einzigartigen Erlebnis machen. Unser Ziel ist es, die Aufmerksamkeit unserer Passagiere auf Kunst und Kultur zu lenken.“

Das Istanbul Airport Museum versorgt die Besucher auch mit einführenden Informationen zu den 18 Orten in der Türkei, die von der UNESCO zu Stätten des Weltkulturerbes erklärt worden.

Sammlung aus türkischer Kultur-Geschichte

„Schätze der Türkei: Gesichter der Epochen“ zeigt 316 verschiedene Stücke aus 29 türkischen Museen. Die Ausstellung ist eine Sammlung aus unterschiedlichen, faszinierenden Kunstwerken, wie dem Ägyptisch-Hethitischen Friedensvertrag, der erste bekannte Friedensvertrag der Menschheitsgeschichte.

Die Ausstellung umfasst ebenso Exponate von den prähistorischen Fundorten Göbekli Tepe und Çatalhöyük sowie Artefakte anatolischer Zivilisationen und aus römischer sowie byzantinischer Zeit, und weiterer Perioden.

„Das neue Museum vereint die unterschiedlichsten Kunstwerke in einer Ausstellung, die man so normalerweise nicht gleichzeitig besichtigen kann“, sagt Kadri Samsunlu.

Das Museum ist täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 5 Euro; für Kinder unter 8 Jahren ist der Eintritt frei. Das Museum bietet auch einen Bereich für Kinder. Einen ersten Eindruck des Museums bietet dieses Video.

ots

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.