Wellness mit Meerblick erleben im Paradise Spa

Ein Urlaub mit dem schönsten Ausblick auf die Adria.

Das Resort der Bernardin Group liegt in der Bucht von Piran an der slowenischen Küste etwa 40 km entfernt von Triest. Die Hotelanlage ist eingebettet in grüner Umgebung direkt am Meer auf dem Küstenspazierweg  zwischen dem historischen Städtchen Piran und dem modernen Kurort Portorož. Im Zentrum der Hotelsiedlung liegt die ehemalige Klosterkirche St. Bernardin aus dem 15. Jahrhundert nach dem der Komplex benannt wurde. Die Hotels und Appartements in fünf, vier und drei Sterne Kategorien sind bemüht die Wünsche der Gäste zu erfüllen.

Wir besuchten das 5 Sterne Grand Hotel Bernardin

Das Hotel mit 12 Stockwerken erscheint auf den ersten Blick wie eine weiße Pyramide an den Hang gebaut. Die Zimmer haben alle Balkon mit Meerblick, Klimaanlage und sind gemütlich eingerichtet mit einem kleinen überschaubaren Badezimmer. Zwei gläserne Lifte mit Blick zum Meer bringen die Gäste in Windeseile in das gewünschte Stockwerk.

Vor dem Hotel liegt der Hotelstrand mit Liegen, Sonnenschirm und Badetuch für die Gäste. Das Personal überwacht den eingezäunten Schwimmbereich zur Sicherheit der Badegäste. Für Kinder gibt es ein extra Schwimmbecken oder der Meerwasserpark Laguna mit geheiztem Meerwasser. Erfrischungen und kleine Speisen gibt es an der Tropic Bar am Strand.

Die Mahlzeiten vom Buffet nimmt man im Restaurant Sunset im 10. Stock ein, oder in einem der a la carte Restaurants. Das reichhaltige Frühstücks- und Abendbuffet lässt keine Wünsche offen. Morgens stehen verschiedene  Müslisorten bereit. Frische Brötchen, Säfte und geschnittenes Obst, Schinken, Lachs, Ei und Käse locken auch die letzten Langschläfer aus dem Bett. Wer seinen Kreislauf ankurbeln muss, bekommt auch ein Glas Sekt. Am Abend besteht das Buffet aus herrlichen Suppen, verschiedenen kalten Vorspeisen und köstlichen Fleisch-und Fischgerichten der nationalen und internationalen Küche. Auch die Nachspeisen sind nicht zu verachten. Dazu passt der trockene Weißwein Malvazija oder der Rotwein Refosk aus dem Hinterland von Portorož.

Für Senioren gibt es ein Spezial Angebot das auch eine Tauschmöglichkeit vom Abendessen mit dem Mittagessen beinhaltet.

Schwimmbad mit Panorama – Meerblick

Das Zentrum des Wohlbefindens im Paradise Spa befindet sich im 9. Stock über den Felsen. Vom Schwimmbad mit geheiztem Meerwasser kann man den schönsten Ausblick auf die Adria genießen.

Gegenüber liegt der Eingang zum Wellnesszentrum „Paradiese Spa“. Der Duft nach ätherischen Ölen verspricht eine beruhigende Atmosphäre, geeignet für eine natürliche Gesichts- und Körperpflege. Das Wohlbefinden steigert sich in den Saunen und Dampfbädern und erreicht durch die Kunst der Massagen ein paradiesisches Gefühl der Geborgenheit und Entspannung.

Eine wunderschöne Aussicht auf die Bucht von Piran hat man von der überdachten Terrasse Grand Garden und genießt einen Nachmittagskaffee, einen Cocktail oder ein erfrischendes Getränk und beobachtet das Kommen und Gehen der Schiffe.

Ein gemütlicher Platz für die Abendstunden mit Klaviermusik ist auch das Grand Cafe und die Piano Bar. Für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgt das Casino Bernardin im Hotel Histrion mit modernen Spieleinrichtungen und einem attraktiven Programm.

Auch der Sport kommt nicht zu kurz

Es stehen Fahrräder zur Verfügung, Tennisplätze befinden sich bei den Hotels und im Sommer ist in der Laguna Bernardin das Tauchzentrum mit Tauchschule und Wassersport geöffnet. Das Resort Bernardin hat eine eigene Marina mit bewachten Liegeplätzen für Gäste die mit einem Boot kommen. Die Bucht von Piran ist ein beliebtes Segelparadies.

Die Hotelanlage ist ganzjährig geöffnet und ist auch im Winter wegen des milden Klimas ein begehrtes Urlaubsziel. Bei einem längeren Aufenthalt kann man die empfehlenswerten Ausflugsziele in der Umgebung besuchen. Dazu gehören die mittelalterliche Stadt Piran, der Kurort Portorož, Salinen von Sečovlje und das grüne Hinterland mit den Oliven – und Weinbauern. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserem Artikel .

Fotos: Tourismus Portorož / Piran

Informationen:

Tourismus Portorož: http://www.portoroz.si/de/

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.