Verzicht auf Plastiktüten?

Verschmutzung durch Plastikmüll

Müll am Strand ©Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM)_pixelio.de

Der Plastikmüll schadet der Natur.

In Deutschland werden pro Jahr und Kopf 64 dünne Plastiktüten nur einmal verwendet und dann weggeworfen. Weltweit werden jedes Jahr 500 Milliarden Plastiktüten verbraucht. Fahren wir in den Urlaub z.B. ans Mittelmeer kann man fast überall die Verschmutzung durch Plastikmüll beobachten. Diese Umweltverschmutzung schadet nicht nur der Wasserqualität sondern auch den Meeresbewohnern bei der täglichen Nahrungsaufnahme. Der Müll kommt dadurch in die Nahrungskette und letztendlich auch zu uns. Diese Gedanken sollte man sich machen wenn wir wieder Plastikmüll in Gewässern entdecken.

Es ist höchste Zeit für ein Umdenken und eine Reduzierung des Verbrauchs. Die von der EU-Kommission vorgelegten Pläne zu einem Verbot bzw. zu einer Sonderabgabe für den Gebrauch von Plastiktüten kommen spät aber hoffentlich nicht zu spät.

Haben Sie sich schon eigene Handlungsweisen angeeignet um den Plastikmüll zu begrenzen?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema.

Ihre Spitzfeder

7 Kommentare

  1. Die EU verbietet nun Plastikeinkaufstüten – wird sich das auf die Natur positiv auswirken? Kaum denn in den nicht EU Ländern und bei der Schifffahrt wird immer noch viel zu viel Plastikmüll ins Meer geworfen.

  2. Ich verstehe nicht wieso Leuten nie einfällt, dass ja jemand anfangen muss, den ersten Schritt in die richtige Richtung tun muss, damit sich was verändert.

  3. Sicher ein guter erster Schritt! Ich begrüße auch das kommende Verbot von Plastikstrohhalmen sehr, es tut sich in jedem Fall etwas.

  4. Ich hab mal einige Zeit in einem Hotel gearbeitet. Unglaublich wie unbedacht in großen Betrieben teilweise mit der Umwelt umgegangen wird. Mülltüten jeden Tag wechseln auch wenn nicht einmal die Hälfte voll ist usw..

  5. @Peter ich denk schon, dass dieses Verbot etwas verändert. Jede einzelne nicht produzierte Plastikeinkaufstüte verändert schon. Die Schifffahrt ist auch ein Problem, aber irgendwo muss man ja anfangen, oder?

  6. Wohl war lieber Günther, aber irgendwo kann auch jeder selber entscheiden ob er jetzt zum nächsten Einkauf das Stofftasche mitnimmt oder sich wieder zwei neue Plastiktüten dazu kauft!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.