Ein Schokoladehaus auf drei Etagen

Schokolade genießen mit allen Sinnen

Schokoladenhaus in Berlin© rausch.de

Das größte Schokoladenhaus der Welt feiert am Berliner Gendarmenmarkt.

In diesen Tagen feiert die Berliner Schokoladen-Manufaktur Rausch ihr 100-jähriges Jubiläum mit der Neueröffnung des größten Schokoladenhauses der Welt am Berliner Gendarmenmarkt. Auf über 1.500 m2 und drei Etagen können Besucher mit vielen einzigartigen Highlights die Welt der Edelkakao-Schokolade entdecken und genießen.

Im ‚Schokoladen-Geschäft‘ begrüßt Familie Rausch die Besucher mit über 200 Pralinen und feinsten Schokoladen-Kreationen an der längsten Pralinentheke der Welt auf einer Länge von 30 Metern. Die beliebten Schaustücke aus Schokolade, wie das Brandenburger Tor und der Fernsehturm, ergänzt Rausch um weitere Berliner Ikonen, wie den Berliner Bären und die Siegessäule. Die Berliner Schokoladen-Skyline ist vor einer Multimediawand das perfekte Fotomotiv für Touristen aus aller Welt.

In der Erlebnis-Ausstellung mitten im tropischen Costa Rica

Eine ganz neue Einrichtung ist die audiovisuelle Erlebnis-Ausstellung ‚Plantagenwelt‘ in der ersten Etage des Schokoladenhauses. Hier macht Rausch das Thema Edelkakao-Schokolade mit modernster Technik und spannenden Geschichten erlebbar und weckt die Lust auf Hintergrundwissen zu Edelkakaos und entfacht bei seinen Besuchern somit eine neue Wertschätzung für Schokolade. Besucher stehen beispielsweise mittels einer Klimakammer mitten im tropischen Urwald und in Costa Rica auf der eigenen Edelkakao-Plantage von Rausch. Sie erleben hier mit allen Sinnen, wie aus einer Kakaofrucht die Edelkakao-Schokolade wird, die sie im gesamten Schokoladenhaus genießen können.

Auf jeder Etage neue Highlights entdecken

Das ‚Schokoladen-Café‘ mit Live Patisserie in der zweiten Etage des Schokoladenhauses bietet einen exklusiven Blick auf einen der schönsten Plätze Europas – den Gendarmenmarkt. In der Live-Patisserie fertigen Chocolatiers täglich ausgefallene Variationen aus Edelkakao-Schokolade – verfeinert mit purem Rohkakao. Das Besondere dabei: Gäste nehmen an der einzigartigen Circle Bar Platz und wie im Schlaraffenland fahren ausgefallenste Edelkakao-Schokoladen-Kreationen in herzhaften und süßen Varianten vorbei. Der Gast hat nur noch die Qual der Wahl – welches der kleinen Wunderwerke darf es sein?

»Ich freue mich sehr, die Arbeit, mit der mein Vater die Marke Rausch zum Erfolg gebracht hat, zu unserem 100-jährigen Jubiläum genauso erfolgreich in die nächste Ära zu führen. Mit dem Ausbau des Schokoladenhauses geht für mich ein Herzenswunsch in Erfüllung. Mit noch nie dagewesenen Highlights auf den drei Etagen entfachen wir die Wertschätzung für Schokolade wieder.«, so Robert Rausch.

Seit 1918 bereitet Rausch exzellente Schokoladenprodukte aus reinen Zutaten und nach höchsten Qualitätsmaßstäben. Das Berliner Familienunternehmen ist heute in fünfter Generation treuen und internationalen Kunden mit höchsten Ansprüchen verpflichtet, die sich mit Rausch die Welt der Edelkakao- Schokoladen immer wieder neu erschließen können.

Seine Edelkakaos bezieht Rausch seit Ende der 90er Jahre direkt von den Plantagen in den Herkunftsregionen: eine ideelle und ökonomische Entscheidung für höchste Qualität. Aus reinen Edelkakaos sortentypische Schokoladen herzustellen, erfordert absolute Hingabe von Anfang an.

ots

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.