Die Maske wird bunt und zweckmäßig

Die Stoffmaske zum Schutz tragen

Modische Maske tragen
Modische Maske ©obs:Marc Cain GmbH

Die Vielfalt an Stoffmasken ist bunt von Basic bis Stylish.

Ab 27. April 2020 dürfen die Bürger in vielen Regionen des Landes Geschäfte, Busse oder Bahnen nur mit einem Mund-Nasen-Schutz betreten.

Die Welt der Mode ist facettenreich. Accessoires, die zur Saison und Situation passen, sind ein Muss. Die Mund-Nasen-Maske wird immer mehr zum modischen Begleiter durch den Alltag. Zum Start der Kampagne „What made you smile today?“ präsentiert Marc Cain stylische Fashion-Masken, die perfekt auf das Lieblings-Outfit abgestimmt werden können.

Die coolen Fashion-Masken kommen in den Marc Cain typischen Prints und Farben und sind für alle Modebegeisterten, die in jeder Situation elegant und stylisch sein wollen. Auch für Animal-Fans bietet Marc Cain genau das Richtige: Masken mit exotischem Leo-Druck sowie dem unisex Leo-Wolf-Print, den auch männliche „Fashionistos“ gerne tragen werden. Die zwei Leo-Masken werden am Standort Bodelshausen per hochwertigem Inkjet-Verfahren bedruckt. Bei jeder verkauften Maske über den Marc Cain Onlineshop wird außerdem ein Teil an den Corona-Nothilfefonds des Deutschen Roten Kreuzes gespendet.

Waschbare Stoffmasken

Bereits vor Ostern hat ABOUT YOU als erster Fashion Online Shop angekündigt, mit einer neuen Shop-Kategorie für wiederverwendbare, waschbare Stoffmasken noch im April zu starten und nicht-medizinische, textile Behelfsmasken – besser bekannt als „Alltagsmasken“ – aus der Eigenproduktion sowie von Markenpartnern zum Selbstkostenpreis anzubieten.

Dieses Versprechen löst das Hamburger Unternehmen ab Dienstag, dem 28. April 2020, ein: Mit einer großen Vielfalt an rund 200.000 Alltagsmasken startet der Verkauf zum Selbstkostenpreis ab 1,70EUR pro Maske. Um etwaigen „Hamster-Käufen“ vorzubeugen, hat der Onlinehändler den fortlaufenden Bestand langfristig sichergestellt. In den nächsten Wochen werden über vier Millionen weitere Masken folgen.

„Uns war es wichtig, direkt von Anfang an ein großes sowie vielfältiges Sortiment an Alltagsmasken bereit zu stellen, bei dem für jede*n unsere*r Kund*innen etwas dabei ist. So ermöglichen wir es unseren Kund*innen, sich auch während der Maskenpflicht durch dieses neue Mode-Accessoire frei auszudrücken. Wir freuen uns, dass wir dabei auch unser Versprechen einlösen konnten, die Masken – egal, ob schlicht oder modisch – zum Selbstkostenpreis anzubieten und so einen fairen sowie günstigen Zugang zu Alltagsmasken zu sichern“, sagt Sebastian Betz, Mitgründer und Co-CEO von ABOUT YOU.

Beim Thema Selbstkostenpreis setzt der Fashion-Onlineshop auf vollständige Transparenz und ermöglicht seinen Kund*innen Einsicht in die Preiszusammensetzung der Masken. Auf der Artikeldetailseite jeder Maske bzw. jedes Masken-Sets wird die Preiszusammensetzung aus Einkaufspreis und Transportkosten transparent aufgeschlüsselt. „Wir wollen zeigen, dass wir es ernst meinen und unseren Beitrag zum gesundheitsbezogenen und achtsamen Umgang mit sich und anderen leisten – und gleichzeitig dem Krisen-Wucher eine klare Absage erteilen“, betont Tarek Müller, Mitgründer und Co-CEO von ABOUT YOU.

Masken von Designern entworfen

Die große Vielfalt des Sortiments ermöglichen die rund zwanzig Markenpartner, die ABOUT YOU Eigenmarkenprodukte sowie prominente Designer, die ausgefallene Maskendesigns exklusiv für ABOUT YOU entwerfen. Unter den teilnehmenden Markenpartnern befinden sich sowohl große namhafte Brands wie u.a. Armed Angels, Odlo oder Urban Classics, aber auch kleinere Startups wie u.a. Grubenhelden, BeWooden und Oderso von Aktivist Fynn Kliemann. Ab Mitte Mai sollen auch die ersten exklusiven Maskendesigns der ABOUT YOU Idols verfügbar sein. Den Auftakt machen die Masken von LeGer-Designerin Lena Gercke, GMK-Designer Guido Maria Kretschmer und dem niederländischen Social-Media-Star Anna Nooshin. Danach folgen exklusive Styles von Supermodel Karolína Kurková, MDLA-Designer Bill Kaulitz sowie ABOUT YOU Botschafter und Entertainer Riccardo Simonetti. Mit vielen weiteren prominenten Designern laufen weitere Gespräche.

ABOUT YOU nimmt seinen Claim „Masken für alle“ ernst und plant schon jetzt, eine signifikante Menge an Alltagsmasken zu spenden. Hierfür laufen bereits Gespräche mit Non-Profit-Organisationen, die Masken an Bedürftige verteilen.

Die dringende Empfehlung der Bundesregierung zum Tragen einer Alltagsmaske sowie Hinweise zum korrekten Gebrauch gibt es auf der offiziellen Website der Bundesregierung. Weiterführende Informationen zu den verschiedenen Schutzfunktionen von Masken gibt es über das BfArM.

ots

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.