Hamburg feiert fünf Jahre Elbphilharmonie

Elbphilharmonie im Sonnenaufgang © Hamburg Marketing GmbH

Ein grenzenloses Musikerlebnis für alle.

Hamburg feiert fünf Jahre Elbphilharmonie. Kultur hat hier eine lange Tradition. Die rund 300 kulturellen Einrichtungen Hamburgs garantieren hochkarätigen Kulturgenuss in der ganzen Stadt. Mit der Eröffnung der Elbphilharmonie haben sie einen Leuchtturm gefunden, der ihre Vielfalt über die Grenzen der Hansestadt hinaus erstrahlen lässt. Auch als Tourismusdestination konnte sich die Stadt in den letzten Jahren noch stärker und internationaler positionieren.

Musik für alle Menschen

Der Auftrag, Musik für alle Menschen zugänglich, nahbar und erfahrbar zu machen, wurde der Elbphilharmonie quasi ins Stammbuch geschrieben. Deshalb sind die Konzerte vielfarbig und kontrastreich und frei von künstlerischen Scheuklappen programmiert. Orchesterkonzerte und konzertante Opernaufführungen mit den besten Orchestern der Welt, Klavier-, Streichquartett- und Liederabende sind ebenso zu erleben wie Weltmusik, Elektro oder Pop. Internationale Stars prägen den musikalischen Herzschlag des Hauses genauso wie die Künstler und Ensembles der Stadt, so etwa das NDR Elbphilharmonie Orchester als Residenzorchester im Großen Saal oder das Ensemble Resonanz, das im Kleinen Saal einen Raum für seine exzellenten, insbesondere der zeitgenössischen Musik verpflichteten Konzertprogramme gefunden hat.

Als Tor zur Welt der Musik ist die Elbphilharmonie Hamburg mehr als nur ein klassisches Konzerthaus: Ihr umfangreiches Musikvermittlungsprogramm mit Konzerten für Kinder und Familien, Mitmachprojekten und Workshops für alle Altersklassen macht sie zu einer lebendigen Plattform für musikalische Begegnungen ganz unterschiedlicher Art.

Bedeutende Komponisten

Die Elbphilharmonie wurde in einer Stadt gebaut, die auf eine lange musikalische Tradition und eine vielfältige Kulturszene blicken kann. Bedeutende Komponisten wie Johannes Brahms oder Gustav Mahler prägen noch heute das Selbstverständnis Hamburgs; international renommierte Orchester sind hier zu Hause. Die Staatsoper, die Laeiszhalle, zahlreiche Festivals, die beliebten Musicals und eine einzigartige Clubszene bieten musikalische Vielfalt auf höchstem Niveau und zeugen von einer kreativen, lebendigen Musiklandschaft, die in der Elbphilharmonie ihren weithin sichtbaren Kristallisationspunkt gefunden hat.

In der kurzen Zeit ihres Bestehens hat die Elbphilharmonie alle Erwartungen haushoch übertroffen: Qualität und Vielfalt des Musikprogrammes sind international ohne Vergleich, zudem erfährt das einzigartige Gebäude so viel Aufmerksamkeit wie kein anderer Neubau für die Kultur in diesem Jahrhundert. Die deutlichste Sprache sprechen die rund 3,3 Millionen Konzertbesucher, die seit der Eröffnung über 2.900 Konzerte erlebten. Mit 1,25 Millionen Besuchern pro Jahr hat sich in den letzten fünf Jahren das Konzertpublikum in Hamburg verdreifacht. Die „Plaza“ genannte Aussichtsplattform der Elbphilharmonie ist mit rund 14.5 Millionen Besucher*innen zum Touristen-Hotspot Hamburgs geworden und stellt damit selbst deutsche Top-Destinationen wie Schloss Neuschwanstein in den Schatten.

Lesen Sie unseren Beitrag zur Eröffnung der Elbphilharmonie:

Die Elbphilharmonie in Hamburg – der neue Anziehungspunkt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.