Celle feiert das Bauhaus-Jubiläum

100 Jahre Bauhaus in Celle

Bauhaus-Architektur in Celle
Direktorenvilla-in-Celle-©-Celle-Tourismus-und-Marketing-GmbHMarcus-Jacobs

Pionier und Wegbereiter des Neuen Bauens ist die Bauhaus-Architektur in Celle.

Als Teil der Grand Tour der Moderne mit sieben Bauwerken im Stil des Neuen Bauens hat Celle seinen Gästen in Sachen Bauhaus einiges zu bieten. Darunter auch die berühmte Altstädter Schule, welche nach ihrer Fertigstellung 1927 weltweit als Glasschule für Aufsehen nicht nur in der Architekturszene sorgte. Die Siedlungen und Bauwerke des Architekten otto haesler prägen bis heute das Stadtbild.

Seine sieben in den Jahren von 1924 – 1930 in Celle entstandenen Bauten und Siedlungen sind überwiegend im Originalzustand erhalten und werden fast alle in ihrer ursprünglichen Funktion genutzt. Hierzu zählen vor allem die Siedlung Italienischer Garten (1924/25) und die Altstädter Schule (1927).

Celle feiert das Bauhaus-Jubiläum

Die spannende Geschichte dieser Bauwerke, das Leben und Wirken des Architekten otto haesler sowie die passenden touristischen Angebote, um Bauhaus in Celle kann man hautnah erleben.

Die Erfindungen von otto haesler und seine Entwicklung – quasi „von der Putte zur Platte“ – können gar nicht genug gewürdigt werden. Vor dem Hintergrund des diesjährigen Bauhaus-Jubiläums spielt Celle mit seinem Motto ´Barock trifft Bauhaus´ im bundesweiten Kontext eine ganz besondere Rolle.

otto haesler ist Miterfinder und Baumeister des Neuen Bauens

Die nötigen Fakten und Hintergrundinformationen kommen dabei keinesfalls zu kurz. Thematische Führungen zur Bauhaus-Architektur machen Lust Neues zu entdecken und zu erleben.

Warum blieb er in Celle anstatt das Angebot von Walter Gropius zur Leitung der Bauhaus Schule in Dessau anzunehmen? Wie dachten die Presse und die Celler Bürgerinnen und Bürger damals über dieses neuartige Bauen? Warum war das Neue Bauen so revolutionär, sozial und funktional ausgerichtet? All diese Fragen und noch viel mehr zum Thema Neues Bauen in Celle wird beantwortet auf den Führungen.

Eine tolle Kombination aus Erholung, Erleben und Architekturgeschichte. Alle Infos zu den Touren und die vielfältigen Möglichkeiten, das Neue Bauen in Celle zu erleben, finden sich unter: http://www.neuesbauen-celle.de .

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.