Buchtipp: Und dann? 101 Ideen für den Ruhestand

Niemand muss sich im Alter langweilen.  101 Ideen für den Ruhestand

Dagmar Giersberg

Niemand muss sich im Alter langweilen. Dagmar Giersberg zeigt, wie Menschen im Ruhestand aktiv bleiben, sinnvolle Aufgaben finden und neue Kontakte knüpfen können. Drei Aktivitätentableaus stellen kurz und übersichtlich 101 Möglichkeiten vor, sich in Initiativen, Vereinen und Projekten aus unterschiedlichen Bereichen zu engagieren. Dabei informiert der Band über aktuelle regionale Projekte für ehrenamtliches Engagement, etwa in der Flüchtlingshilfe, aber auch überregionale Angebote wie den Bundesfreiwilligendienst.

Anhand von Checklisten können Interessierte herausfinden, wo sie die eigenen Kompetenzen am sinnvollsten einsetzen. Rechtliche Fragen z.B. zum Zuverdienst in der Rente, Versicherungsschutz und Steuerbefreiungsmöglichkeiten ergänzen das Informationsangebot.

Im Anhang sind weiterführende Links und die Adressen wichtiger Verbände und Organisationen aufgelistet.

Portrait

Dagmar Giersberg ist freie Publizistin und Lektorin. Sie studierte Germanistik und Romanistik in Bonn und verbrachte ein Studienjahr in Toulouse. Außerdem arbeitete sie als Fremdsprachenassistentin in Thionville.

Produktdetails

  • Einband:        Taschenbuch
  • Seitenzahl:     184
  • Erscheinungsdatum:    15.12.2015
  • Preis:                 Euro  14,95  zur Bestellung
  • Sprache :         Deutsch
  • ISBN   978-3-7639-5621-0
  • Verlag:             Bertelsmann

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.