Vanilletartelettes mit frischen Erdbeeren

Zur Erdbeerzeit das richtige Rezept

Rezept für Vanilletartelettes mit frischen Erdbeeren
Vanilletartelettes mit frischen Erdbeeren ©falkemedia:Ira Leoni:txn

Diese Erdbeertörtchen dürfen auf keinem Sommerfest fehlen

Vanilletartelettes mit frischen Erdbeeren. Tartellettes sind kleine Tortenböden, die ganz nach Geschmack befüllt werden können. Als Fruchttörtchen sind sie besonders lecker. Amelie Flum vom Magazin „So is(s)t Italien“ verrät ihr Lieblingsrezept mit frischen Erdbeeren und Pistazien.

Zutaten für 6 Stück:

  • 100 g weiche Butter zzgl. etwas mehr zum Fetten
  • 150 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • Einige getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 1 Vanilleschote
  • 350 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • 50 g Puderzucker
  • 20 g Speisestärke
  • 1 EL weiche Butter
  • 300 g kleine Erdbeeren
  • 15 g Pistazienkerne
  • 40 g Cantuccini Für den Teig

Die Zubereitung:

Butter mit Mehl, Salz, Zucker und Eigelb vermischen und zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kalt stellen. Den Backofen auf 200 Grad/Gas Stufe 6 vorheizen, 6 Tarteletteförmchen (Ø 10 cm) mit etwas Butter einfetten. Den Teig in 6 Portionen teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kreisrund ausrollen, anschließend in die Förmchen geben und fest andrücken. Überstehenden Teig abschneiden. Den Boden des Teigs mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens 15 Minuten backen. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und die Böden weitere 5 Minuten backen. Die Böden aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tartelettes mit Creme füllen

Inzwischen die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauslösen. Mark und ausgelöste Schote mit Milch in einen Topf geben und aufkochen. Eigelb mit Puderzucker zu einer cremigen Masse aufschlagen und die Stärke unterrühren. Die Vanilleschoten aus der Milch entfernen. Die Eigelbmasse unter ständigem Rühren in die Milch geben, diese erneut aufkochen. Creme in eine Schale füllen und zum Abkühlen gelegentlich umrühren. Butter unterziehen. Die Erdbeeren waschen und putzen. Die Pistazienkerne fein hacken. Cantuccini grob zerbröseln und mit Pistazien mischen. Die Böden aus der Form lösen und mit Crème füllen. Erdbeeren mit den Spitzen nach oben dicht an dicht daraufsetzen, mit Pistazien bestreuen und servieren.

txn

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.