Raffiniertes Rezept für den Grill

Sommerzeit ist Grillzeit

Wahres Grillvergnügen
Wahres Grillvergnügen © Deutscher Verband Flüssiggas e.V.:akz-o

Mit einem Gas-Grill läßt sich das Fleisch auf den Punkt genau grillen.

Gasgrills heizen deutlich schneller vor als ein klassischer Holzkohlegrill. Außerdem lässt sich die Temperatur sehr gut regulieren – diverse Leckereien können so perfekt auf den Punkt genau zubereitet werden. Der saisonale Rezepttipp zeigt, wie der Flüssiggas-Grill seine Stärken gekonnt ausspielt.

Wird der Grill nicht genutzt, sollte man die Gasflasche vom Gerät trennen, rät der Deutsche Verband Flüssiggas. Die Flüssiggas-Flasche immer sorgfältig zudrehen und an die rote Verschlusskappe denken. Wird die Gasflasche wieder angeschlossen, sollte vor dem Einschalten des Grills die Dichtheit aller Anschlüsse überprüft werden. Mit einem Lecksuch-Spray oder einer Spülmittel-Lösung gelingt dies ganz leicht: Bilden sich nach dem Auftragen Blasen, muss nachjustiert werden.

Italienisches Schweinefilet mit Parmesankartoffeln für 4 Portionen

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten | Davon aktiv: ca. 35 Minuten

Zutaten: 2 Schweinefilets (à ca. 400 g), Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 2 EL Tomatenmark, 100 g geriebener Mozzarella, 8 – 10 Basilikumblätter, 4 – 5 Scheiben Parmaschinken, 2 große Kartoffeln (à ca. 300 g), 1 TL fein gehackter Rosmarin, 2 TL Olivenöl, 4 EL geriebener Parmesan

Zubereitung:

  1. Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten garen und abkühlen lassen. Währenddessen die Schweinefilets der Länge nach auf-, aber nicht durchschneiden, aufklappen und vorsichtig flachklopfen. Grill vorheizen. Schweinefilets mit Salz und Pfeffer würzen, mit Tomatenmark bestreichen und mit Mozzarella und Basilikumblättern belegen, dabei die oberen Ränder freilassen.
  2. Filets einrollen, mit Parmaschinken umwickeln und bei 180 °C ca. 10 – 12 Minuten grillen (siehe Extra-Tipp!), dabei regelmäßig wenden.
  3. Abgekühlte Kartoffeln in 8 gleich große Scheiben schneiden. Salz, Rosmarin und Öl verrühren und Kartoffeln damit bestreichen. Kartoffeln auf dem Grill von jeder Seite ca. 3 – 4 Minuten grillen. Nach dem ersten Wenden die gegrillte Seite mit Parmesan bestreuen und im abgedeckten Grill gratinieren lassen. Schweinefilets aufschneiden und mit Parmesankartoffeln servieren.

Pro Portion: kJ/kcal: 2022/482 | EW: 61,3 g |F: 18,7 g |KH: 15,6 g | BE: 1,5

Extra-Tipp:

Für das perfekte Grillergebnis nutzen Sie am besten ein Kerntemperatur-Thermometer. Für das Schweinefilet empfehlen wir eine Kerntemperatur von ca. 60 °C.

akz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.