Für Weihnachten Süßkartoffeln im Menü

Süßkartoffel, Foto: American Sweet Potatoes:akz-o

Die besinnliche Zeit des Jahres steht vor der Tür.

Eines der wichtigsten Themen ist natürlich das perfekte Festtagsessen. Dabei gilt es ein Menü zu erstellen, welches allen Erwartungen entspricht und den verschiedenen Bedürfnissen gerecht wird. Während sich mancher Gast vielleicht überwiegend vegan ernährt, ist ein anderer ein absoluter Fleischfan und ein Dritter mag es eher traditionell.

Idealer Fleischersatz

Ein Glück, dass die amerikanische Süßkartoffel ein echtes Allround-Talent ist. Egal ob als Zutat für die Vorspeise, für das Hauptgericht, im Dessert oder einen ausgefallenen Aperitif – Süßkartoffeln verleihen jedem Gericht das gewisse Etwas. Sie lassen sich hervorragend kochen, backen, grillen oder frittieren und können deshalb vielseitig eingesetzt werden. Auch in der vegetarischen oder veganen Küche wird die orange Knolle aus den USA gerne verwendet und dient als idealer Fleischersatz. Mit ihrer einzigartig cremigen Textur, dem fein-süßlichen Aroma sowie ihrer auffälligen orangen Farbe bereichert das amerikanische Gemüse jedes Weihnachtsmenü!

Beliebt bei Jung und Alt, treffen amerikanische Süßkartoffeln jeden Geschmack. So macht die Süßkartoffel-Kokos-Suppe im ersten Gang des Festtagsmenüs Lust auf mehr. Die im Anschluss als Hauptgericht servierten, einfach zubereiteten Hasselback Süßkartoffeln bringen Variation in das Weihnachtsessen und das Süßkartoffel-Schoko-Mousse zum Finale rundet den Abend genussvoll ab. Entdecken Sie weitere Ideen für Ihr Weihnachtsessen und lassen Sie sich von einer großartigen Rezeptauswahl inspirieren: www.sweetpotatoes.eu

 

Foto: American Sweet Potatoes/akz-o

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.