Opel Crossland X 1.2 bei uns im Test

Der neue Opel aus der X Reihe kommt gut an.

Opel Crossland Foto: ©Opel
Opel Crossland Foto: ©Opel

Der Crossland X ist ein Auto mit jugendlichem Lifestyle,  perfekt für diese Zeit.

Der neue Opel aus der X Reihe ist ein Mix – ein Grenzgänger zwischen SUV und Van. Es ist ein Stadtauto in rustikaler Ausführung mit Unterfahrschutz vorne und hinten und Plastikeinsätzen an den Türen. Opel gehört inzwischen zur PSA Gruppe und bedient sich für den Crossland X an der Plattform des Peugeot 2008.

Opel Crossland Foto: ©Opel
Opel Crossland Foto: ©Opel

Unser Testwagen hat die Ausstattung Ultimate

Der kleine SUV mit den Außenmaßen von 4,21 Metern Länge hat trotzdem viel Platz zu bieten. Die Karosserie ist hoch und schmal und gibt ein großzügiges Raumgefühl dank des Panoramadachs, mit viel Komfort. Der höhere Schwerpunkt ergibt sich durch die hohen Sitze und den hohen Einstig, bei 50plus sehr beliebt. Praktisch zeigt sich die Variabilität im Inneren an der verstellbaren Neigung der Rücksitzlehne sowie an der Verschiebung der Rücksitzbank um bis zu 15 cm. Zusätzlich können die Rücksitze im Verhältnis 40 : 60 umgeklappt werden, damit vergrößert sich das Ladevolumen von 410 l auf 1.255 l. Für eine ebene Ladefläche lässt sich der Gepäckraumboden 2-fach verstellen. Die Mittelarmlehne kann als Armlehne mit 2 Getränkehaltern oder als Durchlademöglichkeit für lange Gegenstände genutzt werden.

Opel Crossland Foto: ©Opel
Opel Crossland Foto: ©Opel

Was kann der Opel Crossland X?

Wir fuhren den Testwagen mit dem 3-Zylinder 1.2 Liter Direct Injection Turbo Benzinmotor mit 45 Liter Tankinhalt und Start/Stopp-System (Hubraum: 1199 ccm) mit 6-Gang-Schaltgetriebe. Der Motor leistet 130 PS (96 kW) und beschleunigt von 0 auf 100 in 9,1 sec. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 206 km/h, der Durchschnittsverbrauch mit 5,1 l (Test: 6,9 l) angegeben. Die CO2-Emission beläuft sich auf 116 g/km bei Effizienzklasse „B“. Die Schadstoffklasse lautet auf Euro 6 .

Opel Crossland Foto: ©Opel
Opel Crossland Foto: ©Opel

Wie fährt sich der Stadt-SUV mit 3-Zylindern und 6-Gang-Schaltgetriebe?

Nur 3 Zylinder aber 130 PS – passen gut zueinander. Mit dem typischen 3-Zylinder-Klang zieht der Fronttriebler das 1,2 Tonnen schwere Fahrzeug in die Fahrbahn. Die Lenkung wirkt auf die Befehle direkt, dabei liegt das Multifunktions-Lederlenkrad sehr gut in der Hand. Die Kurven sollten nicht zu forsch genommen werden, da sich der höhere Aufbau der Karosserie leicht neigt. Wir sitzen auf bequemen Ergonomie-Sitzen mit Gütesiegel auf hoher Sitzposition, dabei ist eine gute Kopffreiheit trotzdem gegeben. Obwohl der Crossland X von den Außenmaßen sehr kompakt ist, überrascht die Großzügigkeit des Innenraumes. Komfort, Sicherheit und Konnektivität sind für diese Klasse vorbildlich. So ist das Fahrwerk zwar straff aber auf längerer Fahrt sehr angenehm. Für eine bessere Rundumsicht sorgt die Heckkamera, da das Karosserie-Design mit der breiten C-Säule die Sicht nach hinten etwas einschränkt.

Unser Testwagen mit Ausstattung Ultimate beindruckt mit vielen Assistenzsystemen

Außen sind es die LED-Scheinwerfer mit hellem Tagfahrlicht und Fernlichtassistent der automatisch zwischen Fern- und Abblendlicht wechselt. Innen hilft das Head-up-Display immer den Blick voraus zu behalten. Beim Ein-und Ausparken hilft der Parkassistent und die 180 Grad Panorama Rückfahrkamera vor bösen Überraschungen. Die Sicherheit erhöhen ein Spurassistent, der auch Tempolimits erkennen soll, ein Totwinkelwarner sowie einen Frontkollisionswarner, der im Ernstfall aktiv bremst und auch Müdigkeit erkennen soll. Für den Winter sind Lenkrad als auch Windschutzscheibe beheizbar.

Opel Crossland Foto: ©Opel
Opel Crossland Foto: ©Opel

Vernetzt ist man über das moderne, leicht bedienbare Infotainment, in der Mittelkonsole mit Navi 5.0 IntelliLink auf einem 8 Zoll Touchscreen Display. Der WLAN Hotspot sorgt für eine schnelle Internetverbindung. Ein Premium-Service ist OnStar mit einer Notruffunktion zu einem Berater jederzeit – das gibt Sicherheit.

Opel Crossland Foto: ©Opel
Opel Crossland Foto: ©Opel

Unsere Meinung

Der Opel Crossland X ist das erste Fahrzeug nach der Übernahme von PSA und bietet alle Vorteile aus beiden Konzernen. Praktisch, variabel, sicher und mit viel Platz, sowie ein gut bedienbares Infortainment zählen zu seinen Vorzügen. Für Best Ager ein ideales Fahrzeug, da auch der Preis in Höhe von 27.070,– € in der höchsten Ausstattunglinie „Ultimate“ aus unserer Sicht mehr als akzeptabel ist.

Opel Crossland Foto: ©Opel
Opel Crossland Foto: ©Opel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.