Oldtimer und Boote mit Musik der 20er Jahre

Ein Treffpunkt für Oldtimer-Fans

Oldtimer, Boote und Events
Gala-Nacht der Boote und Oldtimer © obs:Messe Berlin GmbH:MoWo

Unter dem Motto „Roaring Twenties“ geht es auf eine Zeitreise ins Berlin vor 100 Jahren.

Oldtimer und Boote mit Musik der 20er Jahre. Der Countdown läuft: Vom 20. bis zum 24. November 2019 geht die Motorworld Classics Berlin erstmals parallel zur BOOT & FUN Berlin an den Start. Los geht es am 20. November 2019 mit der „Gala-Nacht der Boote und Oldtimer“. Unter dem Motto „Roaring Twenties“ gibt es von 18 bis 24 Uhr ein vielfältiges Programm mit verschiedenen Aktionen von Ausstellern, Künstlern und Musikern.

Die Besucher tauchen an diesem Abend in die goldenen 20er Jahre ein. Hier gibt es nach Feierabend und vorab des geschäftigen Messetrubels an den kommenden Tagen viel Raum und Zeit zum Schauen, Genießen und Flanieren. Zwischen Oldtimern, Youngtimern, klassischen Motorrädern, Yachten, Booten, Wassersport, Retro-Spielzeug, Mode und Accessoires geht es für die Gäste auf eine Zeitreise in das ungezähmte Berlin vor 100 Jahren.

It’s Showtime!

Umgeben von edlen Holzverkleidungen, glänzenden Autolacken und poliertem Chrom unterhalten charmante Künstler das Publikum mit Swing, Jazz und viel Nostalgie. So bringen die liebenswerten „Herr’n von der Tankstelle“ mit alten Hits wie „Ein Freund, ein guter Freund“ das Publikum garantiert zum Schmunzeln. 20er-Jahre-Klassiker wie „Puttin on the Riz“ gibt es von THE COOL CATS zu hören. Das mondäne Rufus Temple Orchestra lässt das legendäre Jazz Age der 1920er aufleben. Gute Laune und „einfach dufte Berliner Musike“ hat das Orgelinchen mit ihrem Leierkasten im Repertoire. Zu weiteren Walking Acts zählen die Swing-Dance-Girls und das Swing-Trio um Meta Hüper.

Das magische Ambiente der historischen Messehallen und die passenden Accessoires entführen die Besucher an diesem Abend in die gute alte Zeit. Darüber hinaus warten Dienstleister wie Schuhputzer und Barbiere mit entsprechenden Angeboten auf und nicht zuletzt ist das stilgerecht gekleidete Messepersonal prägendes Element des durchgängigen Konzeptes. Auch die Besucher sind herzlich eingeladen, im Retro-Look zu erscheinen.

Sonderschau Berliner Automobilbau

Ein weiteres Highlight ist die Sonderschau Berliner Automobilbau im Entreebereich am Eingang Nord sowie im Palais am Funkturm. Sie zeigt historische Autos und Motorräder aus den 20er Jahren, die zum großen Teil für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Realisiert wird die Ausstellung in Kooperation mit dem Deutschen Technikmuseum in Berlin und dem PS.SPEICHER Einbeck.

Mobilität zu Lande und zu Wasser – da die Motorworld Classics Berlin dieses Jahr erstmals parallel zur Boots- und Freizeitmesse BOOT & FUN BERLIN in den Messehallen unter dem Funkturm stattfindet, erleben Besucher mit nur einem Ticket das Beste aus zwei Welten.

Ots

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.