Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D Allrad im Test

Ein SUV-Crossover als attraktiver Reisewagen.

Harmonische und geradlinige Konturen sind die herausragenden optischen Attribute des Mitsubishi Outlander. Das aerodynamik-betonte Design vermittelt Sicherheit, Funktionalität und Qualität eines ausgereiften Reisewagens. Betrachtet man die Karosserieform etwas genauer, wird man die geleistete Feinarbeit der Ingenieure an den fein herausgearbeiteten Rundungen der Ecken und Kanten an der Front und am Heck erkennen.

Auch das aerodynamischen Feintuning an der A-Säule und den Außenspiegeln und der Akustikkomfort wurden verbessert.  Die Scheinwerfer sind modern in die Fahrzeugstruktur eingebaut, der Vorderbau ist massiv ohne allzu bullig zu erscheinen, die Frontscheibe steht schräg und gleitet übergangslos in die Dachkonstruktion. Das Heck mit der nach oben zu öffnenden großen Klappe fällt fast senkrecht ab und bildet eine optimale Abrisskante.

Innenraum

Im Inneren vermitteln hochwertige Materialien, berührungsfreundliche Softtouch-Oberflächen, Applikationen in Klavieroptik und silberfarbene Stylingakzente ein gediegenes Ambiente. Der gute Einstiegskomfort und die erhöhte Sitzposition, sowie die hohe Kopffreiheit sind als inzwischen bekannte Eigenschaften für Senioren von großer Bedeutung und an dieser Stelle noch einmal hervorzuheben.

Das ergonomisch gestaltete Cockpit mit höhen- und längsverstellbarer Lenksäule, Motorstartknopf, Multifunktions-Lederlenkrad sowie hochauflösende, leicht ablesbare Anzeigen unterstreichen den fahrerorientierten Charakter des Mitsubishi Outlander. Gepolsterte Oberflächen von der Instrumenten-Tafel bis zur Türverkleidung ergänzen sich optisch und haptisch mit der optionalen Lederausstattung.

Mit einem Radstand von 2,67 m und den Außenmaßen von 4,66 m Länge, 1,80 m Breite und 1,68 m Höhe bietet der Outlander reichlich Platz für Fahrer und Passagiere. Die mittlere Dreiersitzbank unseres 7-sitzigen Testfahrzeuges verfügt über eine praktische Einstiegshilfe, die durch Vorklappen der Rückenlehne automatisch aktiviert wird. Der Mitsubishi Outlander kann vom komfortablen 7-Sitzer bis zu einem zweisitzigen Transporter mit durchgehend ebener 1,69 m langer Ladefläche und 1.022 Litern Ladevolumen bis unter die Fensterkante oder bis zu 1.754 Litern Ladevolumen bis unters Dach genutzt werden. Die große Heckklappe und die niedrige Ladekante erleichtern das Beladen von hinten.

Motor

Wir fuhren den Mitsubishi Outlander mit dem 4-Zylinder 2.2 DI-D Turbodiesel-Motor mit 150 PS (110 kW). Die Beschleunigung von 0 auf 100 erfolgt mit 6-Gang-Schaltgetriebe in 10,2 sec. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h. Der Durchschnittsverbrauch ist mit 5,4 l/km angegeben (Test: 6,2 l). Die CO2-Emission wurde mit 140 g/km gemessen. Dies entspricht der Abgasnorm EURO 5 und der Effizienzklasse B.

Wie fährt sich der Mitsubishi Outlander ?

Der ca. 1,7 Tonnen schwere Wagen lässt sich überraschend exakt und leicht bewegen. Die servounterstützte Lenkung arbeitet sehr gut und gibt gute Rückmeldung von der Straße. Auch mit dem Wendekreis von 10,6 m überzeugt uns der Outlander mit präzisem Handling. Die Bremsen greifen kraftvoll und sicher in jeder Fahrsituation. Für die Größe des Fahrzeuges ist die Sicht nach allen Seiten ausgezeichnet. Große Scheibenflächen und kompakte Formgebung der Karosserie erleichtern das Rangieren, unter Einbezug der Rückfahrkamera, in der Stadt.

Seine besonderen Vorzüge spielt der Outlander auf langen Strecken, wie auf Autobahnen und Landstraßen aus. Guter Geradeauslauf, gute Übersicht, gute Sitzposition, ausgewogenes Fahrverhalten, gute Achslastverteilung und eine gute Fahrwerksabstimmung, die in Kombination mit den Stoßdämpfern nicht zu weich ist, machen das Reisen zu einem Vergnügen.

Fazit

Der Mitsubishi Outlander ist eine vielseitige und repräsentative Kombi- und Reiselimousine mit SUV- und Crossover-Eigenschaften für aktive Senioren, die Geschäft, Freizeit und Hobbies betreiben die großes Gepäck und viel Platz brauchen. Umfangreiche Sicherheitspakete, Assistenz-Systeme und eine hochwertige Komfort- und Funktionsausstattung runden das sehr gute Erscheinungsbild des Mitsubishi Outlander ab. Für einen Preis ab 39.890,– € gehören Umweltfreundlichkeit, Effizienz und umfangreiche Garantien zur Serie.

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.