Der neue Range Rover Evoque

Evoque als SUV-Stilikone

Deutschlandweite Markteiführung der automobilen Design-Ikone am 6. April.

Samstag, 6. April ist Evoque Tag: An diesem Tag feiert die zweite Modellgeneration des Range Rover Evoque ihren Verkaufsstart bei den deutschen Jaguar Land Rover Vertragshändlern. In die Waagschale kann die Neuauflage des kompakten SUV-Bestsellers dabei eine Menge Innovationen werfen. Das beginnt beim hochmodernen Karosseriedesign, das den Ruf des Evoque als SUV-Stilikone festigt.

Der Brite als „kleiner“ Range Rover

Hinzu kommen zahlreiche fortschrittliche Technologien. So ist der neue Evoque mit hybridelektrischen Antrieben ausgerüstet und glänzt mit der Weltneuheit „ClearSight Ground View“ für einen Blick unter das Fahrzeug oder dem ebenso cleveren „ClearSight Smart View“-Innenrückspiegel. Mehr denn je präsentiert sich der Brite als „kleiner“ Range Rover, der die Gene des luxuriösen Markenflaggschiffs in kompakter Form ins 21. Jahrhundert transferiert. Der neue Evoque ist mit umfangreicher Serienausstattung zu Preisen ab 37.350 Euro erhältlich.

Mit dem Range Rover Evoque gelang dem britischen Allradspezialisten ein neuerlicher Geniestreich. Seit der Einführung vor sieben Jahren überzeugte das markante Kompakt-SUV der Premiumklasse weltweit rund 800.000 Käufer – und die internationale Fachwelt, die den Evoque mit 215 Preisen und Auszeichnungen bedachte. Mit seinem Design avancierte der Evoque zum Taktgeber und Vorbild in der Klasse der kompakten Premium-SUV. Die zweite Generation des Verkaufsschlagers bringt nun alle Voraussetzungen mit, an diese Erfolgsgeschichte anzuknüpfen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.