Der neue Kia cee`d 1,6 GDI im Test

Der Elegante, Sportliche, Kraftvolle.

Dieses Auto ist ein echter „Hingucker“ und fällt sofort auf. Die zweite cee`d-Generation hat ein elegant sportliches Profil und zeigt kraftvolle dynamische Proportionen. Die stark geneigte A-Säule sowie die tief ansetzende und kraftvoll aufsteigende Schulterlinie, die lang gestreckte seitliche Fenstergrafik unterstreichen diese Dynamik. Der sportliche Auftritt wird durch die auffallend breite Spur und die leichte Tieferlegung der Karosserie noch verstärkt. Die Frontansicht wird einmal dominiert von einer neuen „Tigernase“, von dem typischen Kia-Kühlergrill in Doppeltrapez-Struktur und von den angriffslustig wirkenden Scheinwerfereinheiten, die sich weit bis in die Seiten ziehen und in die ein markantes LED-Tagfahrlicht integriert ist. In der Seitenansicht weisen die ausgeprägten Radhäuser auf  die breite Spur und die damit verbundene Fahrstabilität hin. Ein charakteristisches Designdetail ist die Form der Rückleuchten: Eine aerodynamische Kante zieht sich über die Leuchteinheit und setzt sich im Kotflügel fort. Sie hat die Funktion den Luftstrom zu glätten, damit er am Heck ohne Verwirbelung abreißen kann.

Der Innenraum vermittelt durch seine sichtbare Qualität durchaus ein Premium-Gefühl. Das Armaturenbrett zeichnet sich durch eine logische und weitgehend schlichte Architektur aus und strahlt eine sehr hohe Qualität aus.

Durch den höhenverstellbaren Fahrersitz und das höhen- und tiefenverstellbare Lenkrad kann eine individuelle optimale Sitzposition eingestellt werden. Damit ist auch gewährleistet, dass alle Funktionen leicht und bequem erreichbar sind. Außerdem sind die wichtigsten Schalter und Tasten nahe am Lenkrad platziert oder ins standardmäßige Multifunktionslenkrad integriert. Die Sitze bieten guten Seitenhalt. Dies macht sich in engen Kurven und auf längeren Strecken bemerkbar. Sehr ansprechend fanden wir die Stoffsitze im Colour-Design.

Sehr praktisch die asymetrisch geteilte Rücksitzbank. Das Ladevolumen beträgt normal 380 l, bei ganz umgeklappter Rücksitzbank entsteht im Gepäckraum ein ebener Boden. Für das Ladevolumen ergeben sich dann 1318 l. Auch das Ablagefach im Gepäckraumboden sollte in diesem Zusammenhang nicht unerwähnt bleiben.

Motor

Wir testeten den Kia cee`d mit dem 1,6 l GDI 4zyl-Benzindirekteinspritzer mit 135 PS (99 kW). Die Beschleunigung von 0 auf 100 beträgt 9,9 sec. bei einer Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h.

Wie fährt sich der Kia cee`d 1,6 l ?

Genauso elegant und sportlich wie er aussieht lässt er sich auch fahren. Das gute Handling überrascht nicht! Sowohl in der Stadt (Wendekreis 10,34 m) beim Einparken als auch auf der Autobahn (gute Gasannahme und Geradeauslauf) spielt er seine fahrerischen Stärken aus. Dabei helfen die breitere Spur für eine bessere Straßenlage und eine erhöhte Verwindungssteifigkeit der neuen Karosserie. Der Kia cee`d  fährt leise und vibrationsarm und federt auch bei höheren Geschwindigkeiten gut ein. Die individuell in drei Funktionen einstellbare Lenkung erscheint uns etwas zu syntetisch, sodass wir eine mehr Geschwindigkeitsabhängige Einstellung der Lenkung befürworten würden.

Fazit

Der Kia cee`d ist ein geeignetes Fahrzeug für sportlich Junggebliebene. Neben dem sehr schönen Design und dem guten Fahrverhalten unterstützen den Fahrer neueste Technologien. Das beginnt beim effizienten Bremssystem mit Scheibenbremsen vorn und hinten, Stabilitäts- und Traktionskontrolle, Berganfahrhilfe, elektrisch unterstützte Servolenkung, Abbiegelicht, Xenon-Scheinwerfern und Spurhalte-Assistent. Dazu gehört auch ein verbesserter Seitenaufprallschutz und sechs Airbags sowie Vorhangairbags links und rechts, die von vorne bis hinten durchgehen. Die verschiedenen Garantieleistungen (dazu gehört eine siebenjährige Herstellergarantie) runden den sehr guten Eindruck ab. Und zu guter Letzt ist die Frage erlaubt: Bei welchem Hersteller gibt es für diesen Preis ein Premium-Gefühl?

Technische Daten

Hubraum cm3: 1591

L/B/H mm: 4310/1780/1470

CO2 g/km: 124

Verbrauch l/100 km: 6,1 (Test 6,9)

Preis €: 21.820,– inkl. metallic

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.